Modische Uniformen: Wie man einen Pyjama außerhalb des Hauses (und sogar im Büro) trägt

Die Selbstisolation wird enden und Berge von Wohnkleidung werden bei uns bleiben – zum Glück lassen sich fast alle diese Dinge leicht in die alltägliche Garderobe integrieren. Zum Beispiel kann ein Seidenpyjama Ihre Alltagsuniform sein, perfekt für das Büro und das beste Outfit für eine Party. So fügen Sie Ihrem Ausflug eine Pyjama-Stimmung hinzu.

Eines der ungewöhnlichsten, unerwartetsten und gleichzeitig bekanntesten Dinge ist der Seidenpyjama zum Schlafen. Während der allgemeinen Selbstisolation für viele verwandelte sie sich rund um die Uhr in eine Uniform – es ist so angenehm, Tage ohne Pause in komfortablen Ensembles zu verbringen. Und selbst wenn Sie in der Quarantäne alle möglichen Optionen in allen Farben gekauft haben, sollten Sie sich nach Abschluss der Sperrung auf keinen Fall Gedanken über deren Praktikabilität machen. Der Pyjama-Stil ist ein aktueller Trend, den die Stars Ende des 20. Jahrhunderts aktiv ausnutzten und dies auch heute noch tun. Daher hat er sich definitiv den Titel eines zeitlosen und universellen Modetrends verdient.

Modische Uniformen: Wie man einen Pyjama außerhalb des Hauses (und sogar im Büro) trägt

Das Styling von Pyjamas für den alltäglichen Look hat etwas unglaublich Intimes und Luxuriöses – als ob Sie anderen das Geheimnisvollste zeigen und gleichzeitig nicht zulassen, dass Sie zu geheim sehen. Die Vorteile eines solchen Seidenensembles liegen auch darin, dass Sie so makellos aussehen können wie im üblichen Anzug mit Jacke, aber maximalen Komfort bieten. Mit den zweiteiligen Outfits können Sie Ihre Garderobe vielseitiger gestalten – Sie haben viel mehr Kombinationen, wenn Sie Ober- und Unterseite getrennt tragen. Hier finden Sie den perfekten Pyjama für jeden Tag: https://warenza.de/damen/bekleidung/homewear.  Bei der Auswahl des perfekten Seidenpyjamas für Zuhause und unterwegs sind Stoff und Farbe entscheidend. Seide lässt Sie viel effektiver aussehen, während edle Farbtöne wie Himmelblau, Smaragdgrün oder Terrakotta das Outfit für den Alltag besser geeignet machen. Vermeiden Sie typische Blumendrucke oder übermäßig naive Muster – Sie fühlen sich, als würden Sie gerade ins Bett gehen.

Trotz der Vielfalt an Drucken und Materialien benötigen Pyjamabögen noch den letzten Schliff, damit Sie gesammelt aussehen, nicht als wären Sie gerade aus dem Bett gestiegen. Ergänzen Sie Ihren Look mit stilvollen Schuhen – es können dekorierte Pantoletten oder minimalistische Sandaletten sein. Wählen Sie trendige Flatforms (klobige Schuhe) oder schlankere Optionen. Passen Sie den Look im Allgemeinen so an, wie Sie es normalerweise mit einem Freizeitanzug tun würden.

Modische Uniformen: Wie man einen Pyjama außerhalb des Hauses (und sogar im Büro) trägt

Wenn Sie Ihr Outfit noch diskreter und prägnanter gestalten möchten, tragen Sie Ober- und Unterseite getrennt. Kombinieren Sie Ihre Seidenhose mit kuscheliger Strickware – einem übergroßen Pullover, einem Kaschmirpullover oder einem Rollkragenpullover. Fügen Sie einem Seidenhemd Ihre Lieblingsjeans und -absätze, einen Lederrock und raue Stiefel, eine klobige Jacke oder einen Blazer hinzu – all dies trägt dazu bei, den entspannten Look für die Outing-Garderobe formeller zu gestalten. Und am Abend fügen Sie Ihrem Pyjama offene Sandalen hinzu, die mit Kristallen verziert sind, eine elegante Clutch mit ungewöhnlicher Form, Kronleuchterohrringe und eine beeindruckende Halskette – und schon können Sie zur Abendfeier gehen (auch wenn dies bisher nur ein Abendessen in der Küche bedeutet).