Frühjahrsputz Ihrer Garderobe (Teil 1)

Einführung

Als die Verkäufe im ganzen Land zu Ende gehen und die konsumistischen Massen wieder zu ihren normalen (hoffentlich höflicheren) Verhaltensmustern zurückkehren, ist es an der Zeit, eine Bestandsaufnahme unserer Kleiderschränke vorzunehmen. Wir sollten ihren Inhalt, unsere neuen Einkäufe, die alten Favoriten untersuchen und vorausplanen für die Zukunft. Mit anderen Worten, es ist Zeit für eine verdammt gute Räumung.

Irgendwann haben wir uns alle schuldig gemacht, viel zu lange an Dingen in unserer Garderobe festgehalten zu haben. Wir hängen an einem Lieblingspullover und tragen Schuhe, bis sie vollständig auseinanderfallen. Dann kleben wir sie für ein paar Wochen wieder zusammen. Wir kaufen etwas aus einer Laune heraus und weigern uns dann, uns davon zu trennen, weil es ziemlich viel kostet oder in der vergeblichen Hoffnung, dass es eines Tages nützlich sein könnte. Wir haben Angst, irgendetwas rauszuwerfen.

Frühjahrsputz Ihrer Garderobe (Teil 2)

Aber manchmal ist es genau das, was Sie brauchen, um Dinge loszuwerden. Wenn Sie entfernen, was Sie nicht tragen, was eigentlich nicht getragen werden sollte oder Teile, die bessere Tage gesehen haben, wird nicht nur Speicherplatz frei – es hilft Ihnen, die beleidigenden Gegenstände aus Ihrem Kopf zu wischen, sondern lässt Sie über die Spitze hinaus sehen, die Sie haben immer verlassen und erlaubt anderen Stücken, auf dich zu springen; Es werden sich ganz neue Outfits entwickeln und du wirst dich viel besser fühlen.

Es gibt Ihnen auch den Raum und die Freiheit, die Sie benötigen, um Ihren Stil zu entwickeln, indem Sie neue Artikel hinzufügen können, die Sie wirklich brauchen und die Sie wirklich tragen werden.

Eine Räumung ist jedoch etwas komplizierter, als die Schranktüren weit zu öffnen, die Schubladen zu öffnen und alles, was Ihnen missfallen könnte, in den Wohltätigkeitsladen zu verbannen.

Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen

Frühjahrsputz Ihrer Garderobe (Teil 2)

Das Aufräumen eines Kleiderschranks ist ein emotional investierter Prozess. Sie haben Ihre Sammlung von Stücken über viele Monate (oder Jahre) aufgebaut, Sie haben nicht wenig Geld dafür ausgegeben und Kleidung ist ein wichtiger Bestandteil, um sicherzustellen, dass niemand denkt, dass Sie ein Nutter sind, der das gleiche Outfit trägt Tag aus.

Nehmen Sie sich Zeit und seien Sie sich bei jeder Entscheidung sicher – aber denken Sie daran, dass es nicht schadet, manchmal ein bisschen rücksichtslos zu sein.

Kleiderschrank Essentials

Warum investieren Sie nicht in einige wichtige Grundnahrungsmittel für die Garderobenpflege, während Sie Ihre Garderobe aufräumen und Bilanz ziehen? Dinge wie hochwertige Holzbügel, Schuhspanner und Schuhregale helfen dabei, Ihre Garderobe effizienter zu organisieren und Ihre restlichen Kleidungsstücke länger in einem besseren Zustand zu halten.

Der Übergang von Herbst / Winter zu Frühling / Sommer ist der perfekte Zeitpunkt für eine gute Räumung. Wenn Sie Ihre Kleidung ändern müssen, haben Sie die Möglichkeit zu bewerten, was Sie in Ihrer Garderobe tun und was nicht. Sie können deutlich sehen, was Sie getragen haben und was nicht, und es ist immer schön, Platz für neue Dinge zu schaffen.

Nehmen Sie sich Zeit, seien Sie rücksichtsvoll, aber haben Sie keine Angst, streng mit sich selbst umzugehen. Treffen Sie intelligente Entscheidungen und sowohl Ihr Geldbeutel als auch Ihr Stil werden viel glücklicher sein. Der Frühjahrsputz der Garderobe ist ein wesentlicher Bestandteil der Stilentwicklung des modernen Mannes. Umarme es und lass es für dich funktionieren.